Mai 2017

Gramazio Kohler

Die beiden Architekten Fabio Gramazio und Matthias Kohler nutzen das Potential der Computer und der digitalen Fabrikation als Konstruktionsmethoden. Zu der Ausstellung gehören auch zwei Werke, die 2016 von Digital Brainstorming mit einem Werkbeitrag unterstützt wurden: «Grossflächen-Sanddruck-Roboter», das ist eine Maschine, die Landschaften aus Sand druckt, sowie die Installation «Das Schwebende Sandkorn», die ein Sandkorn schweben lässt.

01. April bis 16. Juli 2017. MuDa, Zürich
Webseite

Times of Waste

Die Ausstellung zeichnet die Wege des Smartphone-Mülls nach. Im Westen ein ästhetisches Gebrauchsobjekt, landen die ausgedienten Teile zumeist auf Müllbergen, in Reparaturshops oder in Shredderanlagen. Die Ausstellung ist ein Produkt eines umfassenderen, transdisziplinären Forschungsprojektes, Teil der Dauerausstellung "StrohGold" und beinhaltet einen Audiowalk.

23. April bis 24. September 2017. Museum der Kulturen, Basel
Webseite

Mapping Festival 2017

Das Festival ist mittlerweile eine fest etablierte Plattform für die Themen digitale Kultur, audiovisuelle Kunst, Bildgenerierung und Technologie. Neu an dieser Ausgabe ist die Unterteilung in drei spezifische Stränge: Mapping EXPO, Mapping LAB und Mapping LIVE. Das Mapping Festival findet an verschiedenen Orten und Open Spaces in der Stadt Genf statt und ist sowohl für Professionals als auch für ein breites Publikum interessant.

Videoex Festival

Ein schweizweit einzigartiges Festival, das sich explizit dem experimentellen Film- und Videoschaffen widmet und dieses in einem kinematografischen Rahmen präsentiert. Während neun Tagen zeigt VIDEOEX erfrischende, kompromisslose, grossartige, genial einfache und berauschend komplexe experimentelle Filme und Videos.

Handyfilme - Jugendkultur in Bild und Ton

Handyfilme haben im Alltag Jugendlicher einen festen Platz eingenommen. Sie nutzen das neue Medium auf vielfältige und kreative Weise, um sich mit ihrem Alltag auseinanderzusetzen. Die Ausstellung zeigt Anhand von aktuellen Beispielen und einer interaktiven Szenographie, zu welchen Gelegenheiten Jugendliche mit ihren Smartphones filmen, was für Filme dabei entstehen und wie sie sich auf die globale Medienkultur beziehen. Dabei geht es auch darum, Handyfilme als Teil der Film- und Technikgeschichte zu verstehen.

30. Mai bis 09. Juni 2017. BBZ, Luzern
Webseite

Call for Projects: VR Filme und Webserien

Für das diesjährige Tous Écrans, das Geneva International Film Festival, können ab sofort Projekte eingereicht werden. Gesucht werden Eingaben in zwei Kategorien: Für die 'Compétition internationale' können nur internationale Werke aus dem Bereich virtuelle Realität angemeldet werden. Ganz Französisch geht's in der Kategorie für Webserien zu, in welcher nur Beiträge aus frankophonen Ländern (Frankreich, Belgien, Schweiz, Länder aus dem afrikanischen Kontinent) zugelassen sind.

Eingabeschluss: 21. August 2017
Webseite

Juni 2017

Informatiktage 2017

An den Informatiktagen 2017 öffnen IT-Unternehmen im Raum Zürich ihre Türen und geben Einblick in die Welt der IT mit Workshops, Parcours, Kursen und Spielen. Erfahren Sie zum Beispiel bei der Migros, wie die Informatik das Risoletto von der Fabrik über den Laden in die Einkaufstasche begleitet.