Audio

Frédéric Martel: Kulturkritik im digitalen Zeitalter

Der Kulturjournalismus hat es schwer. Das Feuilleton ist tot. Aussagen wie diese kann man immer wieder lesen. Internet und Social Media eröffnen aber dem Kulturjournalismus ganz neue Wege. Der französische Kulturwissenschafter Frédéric Martel hat sie erforscht und darüber auch Bücher geschrieben: 2010 erschien der Titel «Mainstream», 2014 «Smart». Dominik Landwehr hat sich am 29. März 2017 in Zürich mit Frédéric Martel getroffen. Länge 33 Minuten

Mehr Audios