Slide
Slide
Slide
Slide

Aktionstag

Art under Mass-Surveillance

Veranstaltungen

Sa 08. März 2014, 12:00, Zürich

Welchen Einfluss hatte die NSA-Affäre auf Künstler? Wie sieht Kunst nach den Enthüllungen von Edward Snowden aus? Die Reihe :digital brainstorming und das Helmhaus Zürich veranstalten am 8. März 2014 einen Tag zu den Themen Kunst, freies Internet und Überwachung. Julian Oliver und Danja Vasiliev – Verfasser des «Critical Engineering Manifesto» – zeigen im Helmhaus in einem Workshop die technischen und die politischen Dimensionen des Internets auf. Sie stellen im Anschluss ihre künstlerischen Projekte vor. Der Autor Daniel Ryser präsentiert zusammen mit dem Musiker Bit-Tuner das soeben erschienene Buch «Delivery for Mr. Assange / Ein Paket für Herrn Assange». Die !Mediengruppe Bitnik spricht mit Julian Assange über einen Live-Video-Stream.

Fast alle wissen, wie unser Postsystem organisiert ist. Bereits viel weniger Personen wären in der Lage, zu erklären, wie E-Mail oder ein Computernetzwerk funktionieren. Nach dem Credo des «Critical Engineering Manifesto» birgt dieses Nichtwissen Risiken. Julian Oliver und Danja Vasiliev sind die Urheber des «Critical Engineering Manifesto». Sie untersuchen die Frage, wie Technik unsere Kommunikation verändert. In einem Workshop zeigen sie die technischen und die politischen Dimensionen des Internets auf. Gelernt wird, wie man ein Netzwerk erstellt, wie man es manipuliert und wie man selber manipuliert werden kann. Die Teilnehmer werden aufgefordert, ihren eigenen Laptop mitzunehmen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Workshop wird in englischer Sprache gehalten und ist kostenlos.

Im Anschluss an den Workshop präsentieren Julian Oliver und Danja Vasiliev ihre Projekte, die sich mit dem Thema der Überwachung unserer Kommunikationssysteme beschäftigen. Der Autor Daniel Ryser liest begleitet vom Musiker Bit-Tuner aus dem druckfrischen Buch «Delivery for Mr. Assange / Ein Paket für Herrn Assange». Julian Assange wird per Videostream live aus der ecuadorianischen Botschaft zugeschaltet.

Programm Samstag, 8. März 2014, Helmhaus Zürich, Limmatquai 31, Zürich

12.00 - 18.30 Uhr, Kostenloser Workshop mit Julian Oliver und Danja Vasiliev (in englischer Sprache). Der Workshop ist ausgebucht, momentan besteht eine Warteliste. Anmeldung

19.30 Uhr Türöffnung für Talks

20.00 Uhr Talk von Julian Oliver und Danja Vasiliev (in englischer Sprache)

21.00 Uhr Lesung von Daniel Ryser (Autor, !Mediengruppe Bitnik) & Bit-Tuner (Sound) zur Buchvernissage von «Delivery for Mr. Assange / Ein Paket für Herrn Assange». Echtzeit Verlag, Basel (Lesung in deutscher Sprache)

22.00 Uhr Live-Schaltung per Videostream zu Julian Assange in die ecuadorianische Botschaft in London (in englischer Sprache)

In Zusammenarbeit mit der !Mediengruppe Bitnik und dem Helmhaus Zürich

Ausserdem
Workshop

GIF-Animationen

Lerne, wie du aus Videos oder Zeichnungen GIFs erstellen kannst.

Impact Hub