Wenz Florian

Florian Wenz bewegt sich im Grenzbereich zwischen Kunst und Forschung. Er bezeichnet sich selber als Datenarchitekt und Spezialist für vernetzte Kulturprozesse. Wenz organisiert Ausstellungen und verwirklicht Installationen mit Neuen Medien und war ein Teilnehmer der Dokumenta X für Internetkunst. Zur Zeit hat er eine Gastprofessor für interaktive Medien an der Merz Akademie Stuttgart. Wenz wirkte bereits an der Ausstellung "!hello_world?" am Zürcher Museum für Gestaltung mit und ist auch bei der Konzeption der diesjährigen Ausstellung GAME OVER mitbeteiligt.

Ausserdem
Ausstellung

Agnes Meyer Brandis

Die erste Einzelausstellung der deutschen Künstlerin in der Schweiz.

Basel