Gardini Aldo

Jg. 1945. 1966 Sende- und Servicetechniker bei der SRG (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft). 1969 ARD-Schule für Rundfunktechnik. 1972 Tonmeister bei Spielfilm in Kreta (Xavier Koller) und bis 1979 weitere Reisen als Tonmeister bei Filmprojekten in Kenia, Malawi, Südafrika, Mozambique und Sudan. 1980 Technischer Leiter Schweizer Radio DRS an den Olympischen Sommerspielen in Moskau. 1985 Wechsel von der Technik in die Abteilung Drama und Feature und seither als Redaktor und Autor zuständig für Feature-Programme. Ab 1981 Kursleiter bei der SRG in der internen Ausbildung. 1995 und 2004 Organisation von internationalen Konferenzen mit rund 70 Feature-Autoren aus aller Welt. Verschiedene (14) nationale und internationale Preise, darunter der Basler Featurepreis, Prix Suisse, Prix Europa, Prix Italia.(Stand Juni 2009)

Ausserdem
Ausstellung

Agnes Meyer Brandis

Die erste Einzelausstellung der deutschen Künstlerin in der Schweiz.

Basel