Lurk Tabea

Jg. 1977. Studierte Kunstwissenschaft und Medientheorie (Nebenfach Philosophie und Ästhetik) an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und promoviert an der Kunsthochschule/Universität Kassel. Seit September 2006 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt AktiveArchive an der Hochschule der Künste Bern (HKB) und leitet seit Mai 2008 das Artlab im Fachbereich Konservierung und Restaurierung der HKB. Zwischen 1999 und 2006 arbeitete sie in unterschiedlichen Abteilungen und Funktionen am ZKM – Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe.

Ausserdem
Ausstellung

Agnes Meyer Brandis

Die erste Einzelausstellung der deutschen Künstlerin in der Schweiz.

Basel