16.01.17 11:17

Public Domain: 2017 gibt’s wieder Zuwachs

Die Freunde der offenen kulturellen Werke können sich freuen: Seit dem 1.Januar 2017 sind wieder zahlreiche Werke neu zugänglich geworden. Mit dabei sind etwa die Werke des Romanciers H.G.Wells oder des Ökonomen John Mainard Keynes.

class-of-2017-final-pano.jpg

23.12.16 16:23

2017: Von der digitalen Gier zum digitalen GAU

Was bringt das neue Jahr in Sachen Digitalisierung? Notizen eines Skeptikers

cyber3j.jpg

14.11.16 09:33

Erfolgreiches Wochenende in Zürich

Einen unverkrampften und kreativen Umgang mit Computer, Code und Hardware. Das ist das Ziel von Jugend Hackt, das vom 11.-13.November zum ersten Mal in der Schweiz stattgefunden hat.

jugendhackt-llve-sm.jpg

26.09.16 11:26

Jugend hackt - Ein ungewöhnlicher Workshop in Zürich

Wie sauber ist das Trinkwasser bei mir zu Hause? Wo gibt es die besten Skateparks der Stadt? Wieso haben einige Vornamen einen schlechteren Ruf als andere? Und wie sieht deine Zukunftsstadt oder dein Zukunftsdorf aus?

jugend-hackt-pano.jpg

26.09.16 10:45

Open Access - Utopie oder Sackgase

open-access-wikipedia.jpg

Was im Bereich der Software Open Source ist, das ist in der Wissenschaft Open Access. Das Modell verspricht zu viel, meint der ETH Wissenschaftsforscher Michael Hagner in der neusten Ausgabe des Online-Magazins 'Geschichte der Gegenwart'.

22.09.16 13:21

Kritische Notizen zur Ars Electronica 2016

ars-electronica-2016-poster-detail.jpg

Zu viel Spektakel, zu wenig Reflexion. Das ist die Kritik des Medientheoretikers Lev Manovich zur Ars Electronica 2016.

16.09.16 10:41

Digital Kids - Computer im Kreativ-Modus

cat.jpg

Computer und Smartphones sind immer mehr kreative Werkzeuge, die für alle zugänglich sind. Kinder und Jugendliche profitieren in besonderem Masse davon. Das ist Thema der Publikation „Digital Kids“ – Band 4 der Reihe EDITION DIGITAL CULTURE, die vom Migros-Kulturprozent herausgegeben wird.

09.09.16 14:27

Vier Schweizer Projekte an der Ars Electronica 2016

Mit vier Projekten ist die die Schweiz ist dieses Jahr an der Ars Electronica besonders gut vertreten.
wachter-jud-can-you-hear-me.jpg

31.07.16 13:57

Felix Stalder: Kultur der Digitalität

Internet und Digitalisierung sind technologische Entwicklungen mit weit reichenden gesellschaftlichen Auswirkungen. Gerade deshalb beschäftigt sich auch die Soziologie mit der digitalen Transformation. Das Buch ‹Kultur der Digitalität› von Felix Stalder ist nun ein weiterer Versuch, die umfassenden gesellschaftlichen Veränderungen der letzten zwanzig Jahre zu beschreiben.

book-stalder-kultur-digitalitaet-pano.jpg

04.07.16 06:44

Zweiter Cultural Hackathon in Basel

2016-hackathon-doids.jpg

Über 100 Personen haben am am 1. und 2. Juli 2016 am Cultural Hackathon an der Universitätsbibliothek Basel teilgenommen und mit viel Engagement und Grips versucht, kulturelle Datenbestände zu verbinden, zu bebildern oder auf intelligente Art und Weise zu erschliessen.


30.05.16 15:02

Das Elend mit den Bildrechten - Teil 2

Der Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich beschäftigt sich in seinem neusten Buch mit den Exzessen des Kunstmarktes. Sein Buch trägt den Titel "Siegerkunst". Bei der Publikation haben Verlag und Autor ein paar böse Überraschungen erlebt.

Siegerkunst 1600x900 3.jpg

30.05.16 14:42

Das Elend mit den Bildrechten - Teil 1

Internet und Urheberrechte – ein schwieriges Thema. In der öffentlichen Diskussion steht der Umfang mit geschützter Musik und die Frage des legalen oder illegalen Downloads im Vordergrund. Schwierigkeiten lauern aber auch beim Umgang mit den Bildrechten, wie unsere kleine Recherche zeigt.

bildrecht-wordle.jpg

17.05.16 09:52

Podcasting: Stark in der Nische

Podcasts gelten auch im Zeitalter des Smartphones als Nischenmedium. Trotzdem sind sie ein interessantes Medium mit ungenutztem Potential. Das bestätigte auch das jährliche Podcaster-Treffen «subscribe7», das vom 6. bis 8. Mai in Berlin stattfand.

subscribe-conference.jpg

10.05.16 13:50

Ars Electronica Preis für Wachter & Jud

Die Schweizer Christoph Wachter und Mathias Jud erhalten die Goldene Nica der Ars Electronica im Bereich Interaktive Kunst. Das ist einer der wichtigsten Preise, die weltweit in diesem Bereich vergeben werden.

wachter-jud-can-you-hearme.jpg

05.05.16 09:18

re:publica 10

Über 400 Stunden Programm mit Referaten, Workshops, Demos – das war die diesjährige Internetkonferenz re:publica. Wie überlebt man einen solchen Anlass?

rp10totale-b.jpg

12.04.16 17:13

Öffentlichkeit 4.0 - Die Zukunft der SRG

Wie entwickelt sich unser Mediensystem im Zeitalter der Digitalisierung? – Was bedeutet dies für die SRG? – Zu diesen Fragen hat haben GDI und SRG eine Studie erarbeitet. Konkrete Antworten liefert die Studie zwar nicht, dafür interessante Überlegungen.

gdi-srg-2-pano.jpg

04.04.16 08:10

Alte Schweizer Zeitschriften online

Seit einigen Jahren bietert die ETH-Bibliothek eine wachsende Anzahl von Schweizer Zeitschriften digital an. Die Plattform hat nun einen neuen Namen: E-Periodica
retro-seals-pano.jpg

04.04.16 08:04

Die Panama Papers

Ein neues Stichwort elektrisiert die Medien weltweit: Die Panama Papers. Das bisher grösste Datenleck der Welt ermöglicht Einsichten in die dunkle Welt der Korruption und des organisierten Verbrechens.

panama-11.jpg


12.02.16 08:55

Macht die Digitalisierung Bibliotheken überflüssig?

Die Digitalisierung macht Bibliotheken in der heutigen Form überflüssig. Die These ist nicht neu, dass sie aber gerade vom neuen Leiter der ETH Bibliothek Zürich vertreten wird, ist ungewöhnlich. Entsprechend fallen die Reaktionen aus.

bibliothek-sg 1600x900.jpg

02.02.16 20:47

Das neue Datenportal der Schweiz

Good News für die Anhänger der Open Data Bewegung: Seit dem 2. Februar ist das neue Portal von Bund und Kantonen online.

open_data 1600x900.jpg

11.01.16 08:22

Smartphones: 2 Milliarden Fotos pro Tag

In Zürich findet vom 8. - 12. Januar 2016 "photo schweiz" statt, die jährliche Werkschau der Schweizer Fotografie. Wenig zu spüren ist hier aber von der jüngsten Entwicklung in diesem Medium: dem Siegeszug der Smartphone-Fotografie.

2015-april-apple-ny-pano.jpg

04.01.16 23:06

Public Domain 2016: Anne Frank, Béla Bartók und Fritz Brupbacher

Am 1. Januar 2016 sind wiederum viele künstlerische Werken gemeinfrei geworden. Darunter die Werke von Béla Bartók, Fritz Brupbacher und Klaus Bonhoeffer, Anne Frank.

class-1945.jpg

20.10.15 17:44

Neue Studie über Digital Ageing

Eine neue GDI-Studie stellt vier Alterungs-Szenarien vor und befasst sich zudem mit den Altersvorstellungen von Schweizerinnen und Schweizern.

digital ageing 1600 x 900.jpg

14.10.15 08:35

Zusammenarbeit zwischen Wikipedia und Schweizer Bibliotheken

Immer mehr Schweizer Institutionen arbeiten mit der Online-Enzyklopädie Wikipedia zusammen. Das war eines der Resultate der Tagung zum Thema Public Domain, welche das Migros-Kulturprozent im Frühjahr 2015 in Basel durchgeführt hat.

Zimmer_der_Kleinkinderschule_Soldatenstube_-_CH-BAR_-_3238500.jpg

13.10.15 13:31

Literaturprofessor Philipp Theisohn über Zukunftsmusik

Philipp Theisohn ist Professor für Neuere Deutsche Literatur und arbeitet eng mit digital brainstorming zusammen. Mit dem Migros Magazin hat er darüber gesprochen, wie Science-Fiction-Geschichten die reale Welt beeinflussen können.

philip-theison.jpg

09.06.15 06:32

Kontroverse um Wikipedia zeigt Grenzen der Online-Enzyklopädie

In der Schweiz sorgt eine Kontroverse um einen Wikipedia-Artikel für rote Köpfe. Ausgerechnet ein Eintrag über eine kleine netzpolitische Organisation wurde nämlich mit einem Löschantrag belegt.

wiki-1600-2.jpg

18.05.15 10:33

Nominationen für den Musikpreis 2015

Für den Schweizer Musikpreis 2015 sind gleich drei Musiker nominiert, die im Bereich der Elektronik eine Rolle spielen: Bruno Spoerri, Bit-Tuner und Joke Lanz.

bit-spoerr.jpg

08.05.15 14:55

Monsterkonferenz re:publica: Beispielhafte Mediennutzung

Was 2007 als Treffen von Bloggern und Nerds angefangen hat, ist heute die grösste Konferenz zum Thema Internet, Gesellschaft und Politik: Die re:publica,die vom 5.-7.Mai 2015 in Berlin stattfand. Die Konferenz verzeichnet 6000 Eintritte. Die Konferenz von Medien- und Internetspezialisten zeigt selber beispielhaft, wie man moderne Medien für einen solchen Anlass nutzen kann.

re-pub-15.jpg

28.04.15 15:48

Grosses Interesse für Public-Domain Tagung

Public Domain ist ein aktuelles Thema – das zeigt das grosse Interesse an einer Tagung, die das Migros-Kulturprozent zusammen mit dem Präsidialdepartement der Stadt Basel veranstaltet hat. Referate und zusätzliche Materialien zur Tagung sind nun online.


28.02.15 08:51

Zu Besuch am Ersten Schweizer Kultur-Hackathon

130 Gäste haben am 27.und 28.Februar in der Nationalbibliothek in Bern am ersten Kultur-Hackathon teilgenommen. Organisiert wurde der Anlass von Opendata Schweiz, das Migros-Kulturprozent hat den Anlass gefördert. Ein Augenschein in der Nationalbibliothek.

cult-hack-15-d-landwehr-022.jpg

16.01.15 11:07

Kunstwerk der !Mediengruppe Bitnik in St. Gallen beschlagnahmt

Überraschende Neuigkeiten aus St. Gallen: Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte am 12. Januar 2015 eine Arbeit der !Mediengruppe Bitnik. Sie entstand im Kontext einer Ausstellung, die einen Tag zuvor zu Ende gegangen war.

parcel-content-pano.jpg

22.11.14 10:56

Überraschungs-Geschenk vom Migros-Kulturprozent für das neueröffnete Haus für elektronische Künste in Basel

Nach über zehn Jahren Planung ist am Freitagabend 21.November in Basel das Haus für elektronische Künste eröffnet worden. Vom Migros-Kulturprozent erhielt das neue Haus ein ganz besonderes Geschenk.

hek-hedy-sabine-2.jpg

20.11.14 15:58

Medien-Hype: Roboter der Mediengruppe bitnik bestellt Ecstasy Pillen im Internet

Der «Random Darknet Shopper» ist eine neue Arbeit der Schweizer !Mediengruppe Bitnik, die für die aktuelle Ausstellung der Kunst Halle Sankt Gallen zum Thema Darknet entstand. Der Random Darknet Shopper ist ein Bot (Computerprogramm), der jeden Mittwoch mit einem Budget von maximal 100 Euro - umgerechnet in Bitcoins - im ominösen Darknet einkauft. Die gekauften Artikel werden direkt in die Kunst Halle Sankt Gallen geliefert. Anfang November kam ein Paket mit 10 Ecstasy-Pillen an. Seither hat die vom Migros-Kulturprozent geförderte Künstlergruppe auch eine grosse Aufmerksamkeit in den internationalen Medien erhalten: SPIEGEL ONLINE, Libération und Daily Telegraph berichten über das Werk.


17.11.14 09:44

Weihnachts-Karaoke oder Musikspass mit Smartphone, Computer und Tablet

Karaoke hat einen schlechten Ruf. Man denkt sofort an grölende Partygänger, Alkohol und Lärm. Das muss nicht sein. Dank intelligenter Smartphone Apps kann man dem Gesang auch ganz allein frönen. Und es muss nicht beim Singen allein bleiben. Der Vorrat an witzigen Musik Apps ist unerschöpflich.

sound4.jpg

27.10.14 11:59

So leben wir im Jahr 2030: Studie von GDI und Swisscom sieht totale Verschmelzung von Menschen und Maschine

Wie leben wir im Jahr 2030? - Diese Frage stellt eine aktuelle Studie zur Zukunft der vernetzten Gesellschaft, welche das Gottlieb Duttweiler Institute zusammen mit der Swisscom erarbeitet hat. Eine Antwort: Unser Alltag wird total von Technologie und Vernetzung durchdrungen sein.
gdi.jpg

20.10.14 12:11

Grosser Auftritt für bugnplay.ch Gewinner Dario Breitenstein an der TEDx in Zürich

«Ideas worth spreading» ist das Motto der TEDx Konferenz. Das heisst auf Deutsch soviel wie «Ideen, die man teilen muss». Und genau das gilt auch für das Projekt «Type Plotter» des 16jährigen Dario Breitenstein. Er hat mit seinem Beitrag den bugnplay.ch Award 2014 in der Kategorie Juniors gewonnen und durfte sein Projekt einen ganzen Tag an der Konferenz vorführen.

tedx-2015-bugnplay-dario-breitenstein--017a.jpg

15.10.14 11:06

Friedenspreis für Internet-Pionier Jaron Lanier

Der Internet Pionier Jaron Lanier hat am 12.Oktober 2014 den renommierten Friedenspreis des deutschen Buchhandels erhalten. In seiner Dankesrede an der Frankfurter Buchmesse wagte der Künstler einen kritischen Blick auf aktuelle Entwicklungen im Bereich von Computer und Internet. Bücher bezeichnete er darin ein Bauwerk menschlicher Würde.

11.09.14 13:40

Schweizer Jugendliche nehmen am Filmlab der Ars Electronica teil.

Drei Schweizer Jugendliche durften dieses Jahr am Filmlab der Ars Electronica teilnehmen und während fünf Tagen mit modernster Technik ein Drehbuch umsetzen. Das anspruchsvolle Experiment ist gelungen.


08.09.14 23:50

Ars Electronica 2014: Mitten in die Stadt und näher ans Publikum

Ein grosses C in einem Ei – das ist die Visualisierung des Mottos der diesjährigen Ars Electronica: «…what it takes to change». C steht für Change, aber auch für Creativity und Community und eine Reihe weiterer Schlüsselbegriffe.


29.08.14 16:55

Laienherrschaft - oder das neue Verhältnis der Kunst zur Sprache

«Laienherrschaft» heisst ein neues Buch zum Verhältnis von Kunst und Sprache. Herausgeber ist Ruedi Widmer von der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Er betreut auch ein Masterprogramm zum Thema Kulturpublizistik

cover-diaphanes-macro-pano2.jpg