Main

25.09.14

ETH Zürich und Cirque du Soleil spannen zusammen. Das Resultat ist magisch

Ein kurzer Film auf Youtube: Aber ein magischer Moment in einer perfekten Inszenierung. In einer Bastelwerkstatt erwachen Lampenschirme zum Leben und führen ein zauberhaftes Ballet auf. Der Film ist das Resultat einer Zusammenarbeit zwischen dem Cirque du Soleil und der ETH Zürich.


Weiterlesen " ETH Zürich und Cirque du Soleil spannen zusammen. Das Resultat ist magisch" »

25.08.14

Circarama - das Panoramakino der Expo wird wiederbelebt.

Aus Anlass des 50.Jubiläums der Expo 64 wird am 12. und 13.September auf dem Berner Bundesplatz für zwei Tage das legendäre Panoramakino wiederbelebt. Dieses Rundumkino war eine der Hauptattraktionen der Expo 64.

R_4716_07.jpg
(Bild SBB Historic)

Weiterlesen "Circarama - das Panoramakino der Expo wird wiederbelebt." »

13.08.14

Brieftauben, Morsegeräte und Feldtelefone - Zur Technikgeschichte des Ersten Weltrkieges

Vor 100 Jahren hat der Erste Weltkrieg begonnen. Rechtzeitig zum Jubiläum hat das Schweizer Bundesarchiv 5000 Fotos aus dieser Zeit zugänglich gemacht. Wir haben uns in diesem Bilderschatz auf die Suche nach den Übermittlungstechnologien jener Zeit gemacht …

Signaldienst_-_CH-BAR_-_3236472-pano.jpg

Weiterlesen "Brieftauben, Morsegeräte und Feldtelefone - Zur Technikgeschichte des Ersten Weltrkieges" »

21.07.14

5000 Bilder aus dem Ersten Weltkrieg online

Zahlreiche Gedenkveranstaltungen, Ausstellungen und Büchern erinnern diesen Sommer an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor genau 100 Jahren. Das Schweizerische Bundesarchiv hat bereits im letzten Jahr 5000 Fotos aus dem Aktividienst jener Jahre zugänglich gemacht und damit einen wahren Bilderschatz erschlossen. Ein Blick in die Bilder ist wie eine Zeitreise.

15cm_Haubitzen_auf_dem_Marsch_-_CH-BAR_-_3239645-pano.jpg

Weiterlesen "5000 Bilder aus dem Ersten Weltkrieg online" »

14.10.13

Die Welttraumforscher landen in Langenthal

Er nennt sich "Die Welttraumforscher" und das Wortspiel mit dem Welt-Traum ist gewollt. Geschaffen hat es der Zürcher Künstler Christian Pfluger. Sein Werk scheint wie aus der Zeit herausgefallen zu sein und besteht aus 400 Songs, aus Grafiken und aus einigen Videos. Unter dem Titel "Ein Sommer in der Wirklichkeit" ist es noch bis zum 10.November im Kunsthaus Langenthal zu besichtigen.

zeichnung-2.jpg

Weiterlesen "Die Welttraumforscher landen in Langenthal" »

16.08.13

Dutti total - digital

Zum 125.Geburtag des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler gibt's eine digitale Überraschung: Teile des Migros-Archivs mit Fotos, Texten und Filmen sind nun online abrufbar. Darunter auch das berühmteste Foto des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler (1888 - 1961).

dutti-im-see.jpg

Weiterlesen "Dutti total - digital" »

18.02.13

Warum gibt es so viele Meteoriten-Bilder aus Russland?

Wie kommt es, dass vom Meteoriten-Einschlag in Tscheljabinsk sofort sehr gute Bilder und Videos verfügbar waren? - Die spektakulärsten Momente, das Verglühen des Meteoriten in der Erdatmosphäre in den frühen Morgenstunden des 15.Februar 2013, dauerten nämlich kaum länger als eine halbe Minute.


Weiterlesen "Warum gibt es so viele Meteoriten-Bilder aus Russland?" »

19.04.12

Von Kony 2012 zu Phony 2012 - Kunstaktion

Millionen Menschen haben in den letzten Monaten den Youtube-Film um den ugandischen Rebellen-Führer Kony gesehen. Die Kampagne ist mittlerweile zum Fokus einer Debatte geworden, namentlich Netzaktivisten und NGOs kritisieren die Kampagne. Eine Zürcher Künstlergruppe und der Blog Feinheit will kommenden Freitag 20.April auf diese Problematik aufmerksam machen. Für den selben Tag haben auch die Kony-2012 Aktivisten einen Aktionstag ausgerufen.

phony-2012.jpg

Weiterlesen "Von Kony 2012 zu Phony 2012 - Kunstaktion " »

09.11.11

Stelarc Video auf Art.tv

Nach dem Audio-Podcast mit dem australischen Performance-Künstler ist nun auch ein kurzer Video-Beitrage online.

Weiterlesen "Stelarc Video auf Art.tv" »

10.12.10

Auszeichnung für Schweizer Medienkünstler in Japan

cyclousine-pano.jpg

Die Schweizer Medienkünstler André und Michel Décosterd von Cod.Act gewannen am diesjährigen Japan Media Art Festival für ihre Klangskulptur cycloïd-E den Grand Prize of Art division.


Weiterlesen "Auszeichnung für Schweizer Medienkünstler in Japan" »

22.11.10

Mika Satomi - Impressionen aus dem Textil-Workshop

mika-satomi-1.JPG

"Make your Solar T-Shirt" hiess der Workshop, den die japanische Textil- und Medienkünstlerin Mika Satomi dieses Wochenende in Zürich und Basel gehalten hat. Im digital brainstorming Podcast spricht Mika Satomi über ihre Ideen und in den Bildern hier gibts einige Impressionen vom Workshop.

Weiterlesen "Mika Satomi - Impressionen aus dem Textil-Workshop" »

06.09.10

Schweizer Künstler an der Ars Electronica

ars-panel.jpg

Zwar geht man nicht an ein internationales Festival, um dort Landsleute zu treffen. Trotzdem interessieren wir uns Jahr für Jahr auch dafür, welche Schweizer Werke an der Ars Electronica vertreten sind. Die Ausbeute 2010 lässt sich sehen - und unsere Übersicht ist sicher unvollständig

Weiterlesen "Schweizer Künstler an der Ars Electronica" »

04.02.10

Grrrrs Video- und Open-Access-Buch

Der Zürcher Künstler Ingo Giezendanner hat eine Reise nach Baku dokumentiert, wie er vielleicht noch die ganze Welt allmählich zu erfassen gedenkt: zeichnenderweise. Und hat nun aus diesen aserbeidschanischen Aufzeichnungen das Buch "Baku & Back" gemacht, das er vor einigen Wochen in der Galerie Perla Moda an der Langstrasse präsentierte. Doch warum erfahren ausgerechnet Blog-Leserinnen und Leser von einer Buch-Vernissage erst Wochen später, und was hat ein Buch mit Zeichnungen überhaupt in einem Blog über digitale Kultur verloren?grr41_map.jpg

Weiterlesen "Grrrrs Video- und Open-Access-Buch" »

27.08.09

Theo Jansens Stransbiester "by night"

jansen-night-totale.jpg

Nachts sind vielleicht alle Katzen grau - aber Theo Jansens Strandbiester nicht...

Weiterlesen "Theo Jansens Stransbiester "by night"" »

26.08.09

Theo Jansens Strandbiester angekommen

jansen-zuerich-walche-pano.jpg
Die spektkulären Stransbiester des niederlänidschen Künstlers Theo Jansen sind in Zürich angekommen! - Ab heute Mittwocvh 26.August werden sie im Kasernenhof losgelassen

Weiterlesen "Theo Jansens Strandbiester angekommen" »

04.04.09

Victor - ein Zeichenroboter für die Wandtafel

Spektakulär sind sie, die Zeichenroboter des Zürcher Künstlers Jürg Lehni und auch in seiner neuesten Ausstellung bleibt der Künstler seinem Thema treu: In der Kunsthalle St.Gallen zeigt er zusammen mit Alex Rich seine neusten Kreationen - und hat sie im Rahmen eines digitalbrainstorming-Anlasses auch vorgeführt.

victor-1.jpg

Weiterlesen "Victor - ein Zeichenroboter für die Wandtafel" »

12.08.08

Zürcher Mauerspechte im SPIEGEL TV

Die beiden Zürcher Mauerspechte und ihr Projekt "picidae" sind im Moment gefragte Leute. Das Projekt, das vom Migros-Kulturprozent gefördert wird, ist zur Zeit im Fokus der internationalen Medien. Nächste Woche, d.h. am 20. und 21.August sind die beiden Künstler im Rahmen von "digital brainstorming" zu sehen.

Weiterlesen "Zürcher Mauerspechte im SPIEGEL TV" »

06.06.08

Was Autofetischismus mit Medienkunst zu tun hat

DSCF0062.JPGOft wird Medienkunst so präsentiert, dass nicht nur die Sache selbst, sondern auch die Umgebung anstrengend, weil zum Beispiel chaotisch, weil zum Beispiel subkulturell ist. Wer sich für einmal drei ausgewählte Medienkunst-Installationen in einem schönen, ruhigen Galerie-Raum ansehen will, dem sei der Zürcher Off-Space "Sirupspace", Nähe Bahnhof Enge, mit der momentanen Ausstellung "Klima/Lehni/Perret, Immersive Umgebungen" empfohlen.

Weiterlesen "Was Autofetischismus mit Medienkunst zu tun hat" »

11.02.08

Transmediale: Auszeichnung für Schweizer Projekte

Zwei Schweizer Projekte - oder Projekte mit Schweizer Beteiligung - wurden an der diesjährigen Transmediale in Berlin ausgezeichnet: Das "Amazon Noir" Projekt von UBERMORGEN.COM sowie das vom Migros-Kulturprozent mitgeförderte Projekte 'picidae.net'. Die Transmediale gehört zu den wichtigsten Festivals im Bereich digitaler Kultur. Das Festival ist am 10. Februar zu Ende gegangen. Die Ausstellung ist noch bis zum 24.Februar im Haus der Kulturen der Welt in Berlin zu sehen.

Weiterlesen "Transmediale: Auszeichnung für Schweizer Projekte" »

19.12.07

Farben-Flash-Meditation zur EU

Wie schon gestern bekannt, kann das Tempo der Online-Ausstellung Netzriss aus der Fassung bringen. Das gestrige Bild von Andreas Helbling ist seit 16 Uhr passé, nun ist die Arbeit "Euro 2020?" der in Amsterdam und Zürich lebenden Künstlerin Myriam Thyes zu sehen. Und damit das klar ist: Sie ist das nur noch bis morgen 16 Uhr. Und: Die Arbeit lohnt einen Besuch, wenn auch vielleicht nur begrenzt aus visuell-ästhetischen Gründen. Umso gewinnender ist der abgründig-beiläufige Humor, mit dem zum Beispiel das Schweizerkreuz seinen Platz in dem EU-Reigen hat.

Weiterlesen "Farben-Flash-Meditation zur EU" »

18.12.07

Die hirnrissig schnelle Ausstellung Netzriss

islandofthedead.jpgNoch bis zum 24. Dezember läuft auf der Netzplattform www.netzriss.ch eine Ausstellung, die einerseits ganz "typisch Netz" ist, eine Ausstellung, die nur im Netz stattfindet. Andererseits ist sie aber untypisch. Denn ihre Eigentümlichkeit besteht darin, ein Exponat jeweils nur genau einen Tag zu zeigen. So haben Sie also momentan nur noch wenig Zeit, das Exponat von Andreas Helbling, das nebenstehende Bild "islandofthedead", abzurufen. Diese Flüchtigkeit und Momenthaftigkeit ist etwas anstrengend, und zugleich hi(r)nreissend überraschend.

Weiterlesen "Die hirnrissig schnelle Ausstellung Netzriss" »

14.12.07

Mit leckerer Füllung

mgak_k.gif"Mit leckerer Füllung" - da denkt man in diesen Tagen wohl automatisch an den Plätzchenteller, den Adventskalender oder die kleinen Päckchen, die man Freunden und Kollegen zusteckt. Schon wie immer eine feine Sache. Geht aber auch anders: Im Netz und mit Kunst.

Weiterlesen "Mit leckerer Füllung" »

07.12.07

diy festival zürich

diy07_k.gifEndlich ist es wieder so weit! Von manchen sicher schon seit letztem Dezember auf der Agenda der mit Spannung und Vorfreude erwarteten Ereignisse und jedes Adventskalendertürchen lässig toppend: Heute startet das von der SGMK organisierte Zürcher diy* festival startet in seine zweite dritte* Runde.

Weiterlesen "diy festival zürich" »

23.09.07

Ein Ausländerkorrespondent testet die Wahlen 2007

Die Netzplattform "Agent Provocateur" macht dieser Tage auf vier seiner Mini-Videos aufmerksam, die sich mit den Nationalratswahlen 2007 beschäftigen. Unnser Favorit steht fest: das Video "Wahlbarometer" von Chris Niemeyer. Manchmal soll man erfinden, manchmal genügt es zu finden, so hier: Dem "Ausländerkorrespondent Manocchi" gelingen ein paar wunderbare Moment-Aufnahmen der mehr oder weniger latenten Überforderung, welche Nationalratswahlen offenbar bedeuten.

Weiterlesen "Ein Ausländerkorrespondent testet die Wahlen 2007" »

04.09.07

Lewis Carrolls "Jabberwocky" in einer zürcherisch-britischen Version

Die diesjährige Diplomausstellung des Studienbereichs "Neue Medien" der Zürcher Hochschule der Künste hat allen, denen der "Jabberwocky" noch kein Begriff ist, eine dreiminütige, fesselnde Gelegenheit gegeben, dieses Stück Allgemeinwissen nachzuholen: Der animierte Kurzfilm "The Jabberwock" des Diplomanden Moritz Engi ist, in Zusammenarbeit mit dem britischen Animations-Künstler Laurie Gibbs entstanden, ein tolles Gesellenstück geworden. Ein reines Seh-Vergnügen, ganz anstrengungslose Unterhaltung - und zugleich ausgefeilt, perfektionistisch. Man würde nicht meinen, man hätte es mit der spröden oder oft lässigen Medienkunst zu tun!

Weiterlesen "Lewis Carrolls "Jabberwocky" in einer zürcherisch-britischen Version" »

16.07.07

Computergeschichte(n)

hk16_k.gifWer meint, es seien die Hersteller und die von diesen engagierten Werber, die stets die phantastischsten Zukunftsvisionen in Sachen Soft- und Hardware in die Welt entliessen, versteht zwar deren Sprache richtig zu entschlüsseln.
Dennoch sei versichert: Dass es meistens noch viel besser geht.

Weiterlesen "Computergeschichte(n)" »

30.04.07

MuVi-preis für die morituri?

mvv_ksw.gifDass Musikvideos eine aussterbende Gattung sind, scheint ausgemacht. Ob das so stimmt? Für heute heisst es jedenfalls erst mal den Daumen über ihnen heben - genauer gesagt: Über einem Exemplar, dem man auf diese Weise sogar zu Preis und Ehr verhelfen kann.

Weiterlesen "MuVi-preis für die morituri?" »

27.04.07

SRG bietet Filme on demand

Die SRG SSR idée suisse hat angekündigt, sie wolle im Sommer ein kostenpflichtiges Angebot ins Netz stellen, über das Filme, die im Rahmen des so genannten "Pacte de l’audiovisuel" entstanden sind, downloadbar sein werden. Die Videofiles "verfallen" nach 48 Stunden. Die mit diesem Dienst erzielten Gewinne sollen dem Filmschaffen zugute kommen. Allerdings steht zu befürchten, dass das Projekt in der angekündigten Form ein Rohrkrepierer wird, der mehr Geld verschlingt, als er je einbringt.

Weiterlesen "SRG bietet Filme on demand" »

09.04.07

"Urban Recordings", eines der schönsten Schweizer Bücher, und dessen Verlag

grrrr.jpgIngo Giezendanner neustes Buch "Urban Recordings" hat die Auszeichnung "Schönste Schweizer Bücher 2006" erhalten. Der im Verlag www.passengerbooks.com herausgegebene Band ist nicht nur ein wunderbarer Führer durch die Bilder-Welten von Giezendanner alias GRRRR. Das Buch liegt auch trotz der Material-Fülle prächtig in der Hand, wie wir hier schon vor Monaten schrieben - doch noch nicht Folgendes:

Weiterlesen ""Urban Recordings", eines der schönsten Schweizer Bücher, und dessen Verlag" »

05.04.07

Mars Attracts

mm_kc0.gifAuch wenn die Wahrscheinlichkeit, dort grünen Männchen zu begegnen, mittlerweile wohl gegen Null gerechnet wird: Der Rote Planet hat bis heute nichts an Anziehungskraft eingebüsst.
Wenn man allerdings kein von der NASA konstruierter Roboter ist, stehen die Chancen eher gering, dort selbst einmal ein wenig Staub aufwühlen zu dürfen. Doch zum Glück gibt es attraktive Alternativen.

Weiterlesen "Mars Attracts" »

30.12.06

Wettinvestieren unter Skypelern

desktop-1.jpgSkypegründer Friis und Zennström investieren parallel in unterschiedliche Projekte in Sachen interaktives TV im Netz. Zennström bei kyte.tv, mit dem jungen Schweizer Daniel Graf (entsprechender Ausschnitt aus dem Podcast mit Graf) als CEO. Heisse Luft oder the next big thing? Noch ist es schwer zu sagen: kyte.tv hat bereits mehrere Millionen an Risikokapital aufgetrieben, dreht sich um Video (wer hätte das gedacht???) und verspricht: "kyte gives you the power of your own broadcast network. You create channels that can be viewed live on the web or on your mobile phone with kyte Mobile." Die Sache startet als "private beta" in den nächsten Wochen. Das Interface und erste Features lassen sich hier begutachten.

Weiterlesen "Wettinvestieren unter Skypelern" »

11.12.06

Netzkunst meets Videokunst

Picture 1.jpgDie Netzkunst der 90er Jahre war Bilderstürmerin: Als jüngste Avantgarde rebellierte sie nicht nur gegen die althergebrachte bildende Kunst, sondern auch gegen die Videokunst, die sich in den 8oer und 90er Jahren als neustes Genre im Kunstbetrieb etablierte. Nun kommentiert der Ex-Netzkünstler Heath Bunting seine Internet-Arbeit auf Video - kehrt der verlorene Sohn heim?

Weiterlesen "Netzkunst meets Videokunst" »

09.10.06

YouToogle

youtoogle.jpgOk, das Wall Street Journal machte letzte Woche als Gerücht einigermasen hart, was Michael Arrington von Techcrunch kurz zuvor angeblich via Mail gesteckt bekommen haben will, dass nämlich Google YouTube kaufen möchte - und alle beteten's nach. Seit heute Abend ist es sogar offiziell: Für lächerliche 1,65 Gigadollars in eigenen Aktien kauft Google YouTube. Was andere für viel zu wenig halten. Ich find's unendlich zu viel, denn eigentlich wär's ja ein Leichtes, mit diesem käuflichen Set an php-Skripts oder via diese gehostete Lösung selber noch rasch 'ne Videosite hochzuziehen - und sich feil zu bieten. swisstube.ch ist leider schon seit bald 10 Jahren vergeben. Was aber bedeutet das alles?

Weiterlesen "YouToogle" »

08.10.06

Free Hugs - Kultvideo auf Youtube

free-hugs-xs.jpg
Zwischendurch einfach mal was zum Schmunzeln: Das Video "Free Hugs" auf Youtube schafft das spielend. "Free Hugs" heisst soviel wie "Umarmung umsonst", auch wenn diese Übersetzung nicht gar so elegant ist.

Weiterlesen "Free Hugs - Kultvideo auf Youtube" »

28.09.06

Medienkünstlerisch armierter Postpetrolismus

U1968698-Carter.6.20.79.jpgNaturschutz und Kunst: eine höchst spannungsgeladene Verbindung, aber natürlich spätestens seit Joseph Beuys Teil der Kunsthistorie. Der Zürcher Roman Keller, diplomierter Umweltwissenschaftler, Fotograf und (Medien)Künstler, verschränkt die zwei Disziplinen in seiner Person wie in seinen Arbeiten. Zusammen mit der Videokünstlerin Christina Hemauer ist er derzeit in den USA unterwegs, auf den Spuren von Jimmy Carters "Solar America"-Programm aus dem - heute so unvorstellbar vergangenen - Jahre 1979.

Weiterlesen "Medienkünstlerisch armierter Postpetrolismus" »

09.09.06

Das Fernsehen ist tot. Wirklich?

technology-review-s.jpg

Wieder einmal ist das Ende von etwas da. Diesmal das Ende des Fernsehens. Der Spiegel schreibt "Das Fernsehen ist tot" und das renommierte Magazin Technology Review widmet der Frage gleich eine ganze Titelstory - dort heisst es dann ziemlich kryptisch: "IP - TV: Die Neu-Erfindung des Fernsehens". Man neigt in solchen Fragen zur Vorsicht, nicht erst seitdem Francis Fukuyama anfangs der 90er Jahre etwas voreilig das Ende der Geschichte verkündet hat. Nun, was ist dahinter. Sternenjäger betreibt Forschung im Familienkreis

Weiterlesen "Das Fernsehen ist tot. Wirklich?" »

02.07.06

Spieltrieb statt Staubsaugerrohre (Maywa Denki)

mwd_k.gifStaubsauggerohre werden bei der Familie Tosa zwar nicht mehr hergestellt. Trotzdem geht die Nachfolgefirma, Maywa Denki, gern mit zünftigen Promotion-Events auf Tour – um ihre skurrillen, selbstgebauten Musik-Objekte in Aktion zu präsentieren. Wenn Tosa Nobumichi heute Abend im Züricher Walcheturm seine Kreationen auf die Bühne bringt, muss man also Eines nicht befürchten: Schnöde Haushaltwaren angedreht zu bekommen.

Weiterlesen "Spieltrieb statt Staubsaugerrohre (Maywa Denki)" »

24.06.06

Hopp!

nsp_sgt_k.gifHolla. So langsam kann es wohl selbst notorisch Abstinente erfassen, die sonst eher die Quadratur des Kreises bewältigen würden als etwas Rundes in etwas Eckiges verfrachten. Oder gar anderen freiwillig bei Letzterem zusehen.

Weiterlesen "Hopp!" »

21.06.06

Mission Eternity - eine Phantasie der Netzkünstlergruppe etoy

etoy-crew-small.jpg

Am 16. Juni hat die Künstlergruppe etoy in Zürich das Herzstück seines neusten Projektes, des Totenkultes „Mission Eternity“, „exklusive“ vorgestellt. „Exklusive“ - da General Stumm von Netzwehr (noch!) nicht mit dem Tod, aber mit einem Virenheer Aug in Auge stand, muss vorderhand unbekannt bleiben, wer noch zu diesem verdächtig separaten Kreis gehört, aber zurück zum Herzstück: Präsentiert hat etoy ein zum „Multi-User-Sarkophag“ umfunktionierten zweiten Frachtcontainer, der in den letzten Wochen vor dem Zürcher Kunstraum Walcheturm zu sehen war.

Weiterlesen "Mission Eternity - eine Phantasie der Netzkünstlergruppe etoy" »

home programm multimedia blog agenda newsletter links void referenten programmarchiv books about

squares