September 2019

Mondsüchtig - Fotografische Erkundungen

Der Mond ist mehr als einfach nur ein Himmelskörper: Er ist auch Objekt der Phantasie und hat die Menschen seit jeher beflügelt. 50 Jahre nach der Mondlandung geht die Fotostiftung Schweiz den Spuren dieser Phantasien nach. Bild: Offizielles Portraitfoto des Kosmonauten Ivan Istochnikov, 1997. Aus dem Projekt Sputnik: Die Odyssee der Sojus II © Joan Fontcuberta

VON MOSSUL NACH PALMYRA: EINE VIRTUELLE REISE

Anhand von virtueller Rekonstruktion werden zerstörte Städte zu neuem Leben erweckt. Die Bundeskunsthalle möchte mit dieser Ausstellung die Bedeutung des Erhalts des Weltkulturerbes von Mossul, Aleppo, Palmyra und Leptis Magna verdeutlichen. Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Institut du Monde Arabe (IMA) in Paris statt.

30. August bis 3. November 2019. Bundeskunsthalle Bonn, Deutschland
Webseite

Lawrence Lek «Farsight Freeport» im HeK Basel

Das HeK präsentiert im September die erste Einzelausstellung des britisch-chinesischen Künstlers Lawrence Lek in der Schweiz. «Farsight Freeport» ist ein utopisches Szenario des Jahres 2065, in dem Künstliche Intelligenz alle gesellschaftlichen, industriellen und ökonomischen Lebensbereiche dominiert.

5. September bis 10. November 2019. Haus der elektronischen Künste Basel.
Webseite

FACING HISTORY - Kulturgeschichte im Dialog

Mit der Ausstellung "Facing History" entwickelt die Universität für die Antikensammlung Bern neue Formen der digitalen Kulturvermittlung. Mittels Sprach- und Mimikerkennung, sowie Videomapping wird das direkte Gespräch mit historischen Skulpturen möglich.

8. Juni 2019 bis 7. Juni 2020. Antikensammlung Bern, Bern.
Webseite

Tüftelcamp 2019

Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren haben in 11 Laboren und Werkstätten in der Deutschschweiz die Möglichkeit, eigene mechanische Konstruktionen unter dem Motto "Wir sind Leonardo!" zu erstellen.

8. bis 11. Oktober 2019. 11 Orte in der Deutschschweiz.
Webseite

L'EXPO DONT VOUS ÊTES LE HÉROS

Das Spiel als Spiegel der Realität: Auf einer interaktiven Tour können Besucher verschiedene in der Schweiz produzierte Videospiele ausprobieren. Ausserdem zeigt die Ausstellung Arbeiten des tschechischen 3D Künstlers Filip Hodas, welche durch das Kollektiv „Digital Kingdom“ zusammengestellt und teilweise interaktiv sind. Auf Anfrage sind Führungen auf Französisch, Deutsch und Englisch möglich.

18. November 2018 bis 10. Oktober 2019. Maison d'Ailleurs, Yverdon-les-Bains
Webseite