Audio

Mit Gänsen zum Mond fliegen

Sie trainiert Gänse um mit ihnen zum Mond zu fliegen, sie forscht nach unterirdischen Lebewesen und beobachtet die Migration von Bäumen: Die deutsche Künstlerin Agnes Meyer-Brandis. Eigentlich ist sie eine begnadete Geschichtenerzählerin, die mit Technik und Medien souverän jongliert und von Naturwissenschaften mehr als nur eine Ahnung hat. Kein Wunder, denn sie hat neben Bildhauerei auch Mineralogie studiert. Und das Publikum nimmt es ihr nicht übel, dass nicht immer klar ist, was Phantasie und was Realität ist. Dominik Landwehr hat sie in Basel beim Aufbau ihrer Ausstellung im Haus für elektronische Künste getroffen. Die Ausstellung wurde vom Migros-Kulturprozent zusammen mit dem HeK Haus der elektronischen Künste Basel realisiert und ist vom 7.September bis zum 12. November 2017 zu sehen. Das Gespräch wurde am 1.September 2017 aufgezeichnet. Länge 24 Minuten

Mehr Audios