Audio

Paul Reuvers: Fialka

Die legendäre Chiffriermaschine Enigma - von Nazi-Deutschland benutzt, von den Briten geknackt - wurde auch in der Sowjetunion kritisch analysiert. Fialka hiess die russische Weiterentwicklung. Eine erste Version dieser Maschine wurde bereits 1965 eingesetzt. Der Ingenieur Paul Reuvers aus Eindhoven (NL) gehört weltweit zu den beschlagensten Kennern dieser Verschlüsselungsmaschine und ist im digital brainstorming Podcast zu hören. Interview von Dominik Landwehr mit Paul Reuvers. Aufgezeichnet am Enigma-Tag vom 8. November 2008 im [plug.in] Basel. Länge: 16 Minuten.

Mehr Audios
Audio

Bruno Stanek: Unser Mann im Mond

Das grösste Medienereignis seiner Zeit: Die Mondlandung vor 50 Jahren. Der Fernseh-Kommentator Bruno L.Stanek erinnert sich.