Tagung

Kultur und Digitalisierung I

Artist / Referent

Veranstaltungen

Do 17. April - Di 30. November 1999, 16:00 bis 00:00, Romainmôtier

Der Siegeszug der digitalen Medien ist mehr als eine technische Innovation, nämlich ein epochaler, einschneidender Medienumbruch: Der Computer ist zum Leitmedium der Gegenwart, der Gebrauch des Computers zu einer Kulturtechnik geworden: „An die Stelle des alphabetisierten Humanismus tritt die digitalisierte Weltgesellschaft (Norbert Bolz)“. Kultur und Medialität sind eng miteinander verbunden. Was genau passiert aber in diesem Medienumbruch in Kultur und Gesellschaft genau? – Wo sind die Bruchlinien? – Welche Chancen bietet dieser Wandel?

Konzept und Realisation der Tagung: Migros-Kulturprozent. Vorbereitungsgruppe: Claudia Rosiny, Bern; Peter Haber, Basel; Giaco Schiesser, Zürich; Veronika Sellier, Zürich; Dominik Landwehr, Zürich.

Über den nebenstehenden Link sind weitere Einzelheiten zur Tagung als PDF abrufbar: Programm, Abstracts und Biografien. Ebenso ist eine Auswahl der Referate als Audio-Files greifbar.

Ausserdem
Diskussion

Heritage in Peril – Alternative Approaches to Preservation

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Wie können digitale Technologien wie Open Access Datenbanken, 3D Modellierung oder Virtual Reality in der Archäologie eingesetzt werden? Veranstaltungen von Swissnex in New York und Boston.

Boston, New York
Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.