Slide
Slide
Slide
Slide

Installation

Licht- und Soundinstallation TeamLabBall

Artist / Referent

TeamLab & Mjuc

Veranstaltungen

Fr 22. - Sa 23. März 2013, 21:00 bis 04:00, Zürich
Do 28. - So 31. März 2013, 21:00 bis 04:00, Electron Festival

TeamLabBall abgesagt Die Installation/Performance TeamLabBall musste aus technischen Gründen sowohl beim Festival m4music wie auch beim Festival Electron in Genf leider abgesagt werden.

Schwebende Bälle erfüllen den Raum mit farbigem Licht und sphärischem Klang. Die Besucher beeinflussen sowohl Licht wie Musik selbst. Das Migros-Kulturprozent zeigt die spektakuläre Lichtinstallation des japanischen Künstlers Mjuc und der Gruppe TeamLab exklusiv am Festival m4music in Zürich und am Festival Electron in Genf.

Die Installation TeamLabBall stellt den Zuschauer in den Mittelpunkt der Performance. TeamLabBall besteht aus zwölf Bällen von je 1,5 Meter Durchmesser. Scheinbar schwerelos schweben sie in der Luft und erhellen den Raum mit farbigem Licht. Diese Leuchtkugeln kommunizieren untereinander über eine Funkverbindung. Durch die Berührung der Zuschauer wechseln die Bälle nicht nur ihre Farbe, es ändert sich auch die Musik.

TeamLabBall ist eine Entwicklung des japanischen Musikers und Medienkünstlers Mjuc (Hideaki Takahashi) von TeamLab. Das ist eine Gruppe von Technikbegeisterten, die sich in Tokio rund um den Visionär und Creative Director Inoko Toshiyuki gegründet hat. Die Gruppe besteht aus einer Vielzahl von Spezialisten und entwickelt Web- und Robotertechnologie, Installationen und Raumgestaltungen an der Grenze von Technologie, Kunst und Design.

In Zusammenarbeit mit: Festival m4music, Zürich, und Festival Electron, Genf.

Ausserdem
Diskussion

Heritage in Peril

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.