anyma: Maité Colin/Michael Egger

Maïté Colin (1958 - 2015) und Michael Egger (*1974) forschten bis zum Tod von Maïté Colin im Jahr 2015 unter dem Label [ a n y m a ] im Dreieck zwischen Pädagogik, Kunst und Wissenschaft. Ihr Interesse galt unter anderem den Möglichkeiten, welche interaktive Video-Installationen in Verbindung mit der menschlichen Stimme bieten. In diesem Kontext entwickelten sie den VideoBass: Ein Instrument, das sich wie ein E-Bass anfühlt, das aber der Live-Bearbeitung von Videosignalen dient. Michael Egger führt diese Arbeit nach dem Tod seiner Partnerin weiter. (Zuletzt überarbeitet am 25.8.2017 DR)

Ausserdem
Installation

Rock Print Pavilion

ETH Forscher bauen mit einem Roboter einen Pavillon aus Kieselsteinen und Schnur. Zu besichtigen vor dem Gewerbemuseum Winterthur.