D'Andrea Raffaello

Raffaello D'Andrea (*1967) ist Professor an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich, wo seine Forschung neu definiert, wozu Autonome Systeme in der Lage sind. Er ist der Gründer von Verity Studios, welche dynamische Maschinen und Systeme für die Unterhaltungsindustrie entwickeln. Er ist Mitbegründer von Kiva Systems (heute Amazon Robotics), einem Robotik- und Logistikunternehmen, das intelligente automatisierte Lagersysteme entwickelt und einsetzt. D’Andrea ist zudem Medienkünstler, dessen Werke auf der Biennale in Venedig ausgestellt wurden und Teil der permanenten Sammlungen der National Gallery of Canada und des französischen FRAC Centers sind.

(Zuletzt überarbeitet am 26.8.2017 DR)

Bildlegende: Raffaello D’Andrea speaks at TED2016 – Dream, February 15-19, Vancouver Convention Center, Vancouver, Canada. Photo: Bret Hartman/TED. This picture is licensed under creative commons 2.0

Ausserdem
Diskussion

Heritage in Peril – Alternative Approaches to Preservation

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Wie können digitale Technologien wie Open Access Datenbanken, 3D Modellierung oder Virtual Reality in der Archäologie eingesetzt werden? Veranstaltungen von Swissnex in New York und Boston.

Boston, New York
Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.