D'Andrea Raffaello

Raffaello D'Andrea (*1967) ist Professor an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich, wo seine Forschung neu definiert, wozu Autonome Systeme in der Lage sind. Er ist der Gründer von Verity Studios, welche dynamische Maschinen und Systeme für die Unterhaltungsindustrie entwickeln. Er ist Mitbegründer von Kiva Systems (heute Amazon Robotics), einem Robotik- und Logistikunternehmen, das intelligente automatisierte Lagersysteme entwickelt und einsetzt. D’Andrea ist zudem Medienkünstler, dessen Werke auf der Biennale in Venedig ausgestellt wurden und Teil der permanenten Sammlungen der National Gallery of Canada und des französischen FRAC Centers sind.

(Zuletzt überarbeitet am 26.8.2017 DR)

Bildlegende: Raffaello D’Andrea speaks at TED2016 – Dream, February 15-19, Vancouver Convention Center, Vancouver, Canada. Photo: Bret Hartman/TED. This picture is licensed under creative commons 2.0

Ausserdem
Performance

Initiation

Zwei Abende für Grenzerfahrungen zu der Beziehung von Mensch und Maschine. Im Zentrum steht Initiation, ein Pendel der Westschweizer Künstler encor.studio. Um das Pendel herum kreisen diverse Installationen, Performances und experimentelle Musikeinlagen.

Rote Fabrik
Workshop

Immersive Lab Workshop

Programmieren und Experimentieren mit einer interaktiven Klang- und Videoinstallation. Auf Profis und Anfänger ausrichtet.

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK
Aktionstag

Wikipedia besucht die Migros

Wie schreibt man einen Wikipedia-Artikel? - Ein öffentlicher Workshop zeigt, wie es geht.

Zürich