Ullrich Wolfgang

Wolfgang Ullrich (*1967) arbeitete von 2006 bis 2015 als Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und ist nun als freier Autor tätig. Er publiziert zu bildsoziologischen, kunstwissenschaftlichen und konsumtheoretischen Themen. Letzte Buchpublikationen: ‹Raffinierte Kunst. Übung vor Reproduktionen› (Berlin 2009); ‹Wohlstandsphänomene. Eine Beispielsammlung› (Hamburg 2010); ‹An die Kunst glauben› (Berlin 2011); ‹Alles nur Konsum. Kritik der warenästhetischen Erziehung› (Berlin 2013); ‹Des Geistes Gegenwart. Eine Wissenschaftspoetik› (Berlin 2014). (Zuletzt überarbeitet am 23.10.2017 DR)

Ausserdem
Diskussion

Heritage in Peril – Alternative Approaches to Preservation

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Wie können digitale Technologien wie Open Access Datenbanken, 3D Modellierung oder Virtual Reality in der Archäologie eingesetzt werden? Veranstaltungen von Swissnex in New York und Boston.

Boston, New York
Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.